Sitzung des Steuerungskreises (nicht öffentlich)

19. Juni 2018

Die erste Sitzung des Steuerungskreises war die konstituierende Sitzung. Hier trafen sich zum ersten Mal verschiedene Akteure aus den Landkreisen Rheingau-Taunus, Main-Taunus und aus Wiesbaden, um über die Machbarkeitsstudie zu einer möglichen Biosphärenregion zu beraten.

Der 30-köpfige Steuerungskreis setzt sich zusammen aus Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern, Wirtschafts- und Umweltverbänden, Kirche und anderen Vertreterinnen und Vertretern aus der Region wie Vertretern der Jugend und aus dem Sport. Das Gremium begleitet die Machbarkeitsstudie bis Ende 2019 und wird bis dahin voraussichtlich weitere vier Mal zusammen kommen. Einberufen wurde der Steuerungskreis durch die Geschäftsstelle, die sich für die Zeit der Machbarkeitsstudie aus Vertreterinnen und Vertretern der beiden Landkreise, Wiesbaden und dem Hessischen Umweltministerium zusammensetzt.

Um die Themen der Steuerungskreissitzungen nachverfolgen zu können, haben wir für Sie die Präsentation der ersten Sitzung des Steuerungskreises sowie das entsprechende Protokoll aufbereitet.

Die Veranstaltung fand in Bad Schwalbach statt.

Adresse

Bad Schwalbach

Deutschland

Anreiseweg über Google Maps