Protokolle der Steuerungskreissitzungen hier nachlesen!

Am 19. Juni, 31. August und 14. November 2018 tagte der Steuerungskreis zur Machbarkeitsstudie einer möglichen Biosphärenregion. Der Steuerungskreis begleitet den Gesamtprozess beratend auf prozessualer und inhaltlicher Ebene. Er tagt jeweils zu Beginn und Ende einer Phase. Die Mitglieder des Steuerungskreises sind regionale Interessensvertreter/innen aus den Bereichen Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Umwelt, Kultur, Wissenschaft, Soziales und Zivilgesellschaft.

Am 19. Juni trafen sich zu einer ersten konstituierenden Sitzung verschiedene Akteure aus den Landkreisen Rheingau-Taunus, Main-Taunus und aus Wiesbaden, um über die Machbarkeitsstudie zu einer möglichen Biosphärenregion zu beraten.

Thema der zweiten Sitzung war vor allem die Vorstellung der nationalen und internationalen Kriterien für eine Biosphärenregion und die Besetzung und Gestaltung der thematischen Arbeitsgruppen.

Die letzte Sitzung des Steuerungskreises im Jahr 2018 fokussierte sich auf die Vorstellung der Ergebnisse aus Bürgerforen, Online-Beteiligung und der ersten AG-Sitzungen. Zudem wurde ein Rückblick auf das Forum Landnutzung gegeben.

Lesen Sie hier alle Inhalte nach und laden Sie die Protokolle und Präsentationen der Sitzungen runter (PDF):

1. Steuerungskreissitzung:

2. Steuerungskreissitzung:

3. Steuerungskreissitzung:

Mitglieder des Steuerungskreises: