Biosphärenregion am 23. März im Jugendcheck – jetzt anmelden und weitersagen!

Biosphärenregion im Jugendcheck am 23. März – jetzt anmelden und weitersagen!
Du bist zwischen 15 und 25 Jahren und willst mitreden, wenn es um die Zukunft von Wiesbaden, dem Rheingau-Taunus und dem Main-Taunus-Kreis geht? Dann mach‘ mit beim Jugendcheck am Samstag, den 23. März!
Uns interessiert: Welche Ideen und Vorstellungen habt ihr für die Zukunft eurer Region? Was ist euch wichtig, damit ihr in zwanzig Jahrenimmer noch hier lebt, arbeitet und eure Freizeit verbringt? Und ganz konkret: Was haltet ihr von der Idee einer „Biosphärenregion“?

Biosphären...was? Worum geht es?
Verantwortungsvoll konsumieren, klimaschonende Fortbewegung, soziale Gerechtigkeit, demographischer Wandel, Digitalisierung …– unsere Welt steht vor vielen Herausforderungen. Auch für unsere Region brauchen wir Ideen, wie wir uns nachhaltig entwickeln können - also so, dass die Bedürfnisse von Mensch und Natur in Einklang miteinander gebracht werden. Eine Idee dafür: Wiesbaden, Rheingau, Main und Taunus könnten unter dem Dach einer „Biosphärenregion gemeinsam neue Wege für nachhaltige Entwicklung finden.
Der Titel „Biosphärenregionen“ wird von der UNESCO für besonders beispielhafte Regionen für nachhaltige Entwicklung vergeben. Ob unsere Region sich dafür bewerben will, wird derzeit diskutiert. Dazu wollen wir, das Hessische Umweltministerium, eure Meinung hören.

Eckdaten:
Was? Jugendcheck Biosphärenregion – Das Richtige für unsere Zukunft?
Wann? Samstag, 23.03.2019, 11.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr
Wo? Kreativfabrik, Murnaustraße 2, 65189 Wiesbaden (gegenüber vom Schlachthof)
Wer kann mitmachen? Alle die zwischen 15 und 25 Jahren alt sind und in Wiesbaden, Rheingau-Taunus oder Main-Taunus –Kreis leben.
Wie könnt ihr euch anmelden? Meldet euch unter Angaben eures Namens, Alters, Wohnort und ggf. Organisation bis zum 18. März 2019 bei David unter jugendbeteiligung@machbarkeitsstudie-biosphaerenregion.de an. Hier bekommt ihr auch Infos bei weiteren Fragen.
Woran müsst ihr denken? An euer Smartphone, wir möchten interaktiv mit euch arbeiten.
Was bekommt ihr dafür? Die Chance, aktiv an der Zukunft der Region mitzuarbeiten. Ein Zertifikat des Hessischen Umweltministeriums, das euch die Teilnahme bestätigt. Für Essen und Getränke ist gesorgt und die Fahrtkosten werden erstattet.
Wie läuft der Workshop ab?
Der Jugendcheck besteht aus einer Mischung von kurzen Inputs, Diskussion und Abstimmungen per Smartphone. Die Ergebnisse eures Checks gehen in die Machbarkeitsstudie ein und sind wichtige Grundlage für die Entscheidung der Gemeinden, ob die Idee einer Biosphärenregion weiterverfolgt werden soll.
Wo erhaltet ihr weitere Informationen?
Unter www.machbarkeitsstudie-biosphaerenregion.de/informationen bekommt ihr weitere Informationen zum Ablauf und zum Prozess der Machbarkeitsstudie.

Noch eine letzte Bitte: Sagt auch euren Freunden und Bekannten Bescheid!

Wir freuen uns auf einen interessanten Workshop mit euch!